EMS-Trainingserfolg

Ganzheitliches Training inklusive Therapieerfolg

Unser Physiotherapiepatient Sven D. kam mit der Diagnose Impingement-Syndrom zu uns. Während der Therapie-Einheiten wurde er auf das Angebot EMS-Training unter physiotherapeutischer Anleitung aufmerksam. Dank der Kombination aus Physiotherapie und gezieltem EMS-Training konnte er bereits nach wenigen Trainingseinheiten seine Schmerzen in der rechten Schulter lindern.

1. Konnten Sie nach den ersten EMS-Trainingseinheiten schon einen Effekt feststellen?
Das Impingement-Syndrom ist eine langwierige Sache, welche viel Geduld für die Heilung benötigt. Trotzdem kann ich sagen, dass meine Schulter Schulter positiv auf das Training reagiert. Das Schmerzempfinden und der Bewegungsradius haben sich verbessert.

2. Was hat Ihnen beim EMS-Training am besten gefallen?
Das Beste am EMS-Training ist für mich das ganzheitliche Training. In kurzer Zeit werden gleichzeitig viele Muskelgruppen trainiert.
Das Training ist anstrengend, aber im Anschluss habe ich ein angenehmes Körpergefühl.

3. Können Sie sich vorstellen mit EMS-Training Ihre Ziele dauerhaft zu erreichen?
Ich kann mir gut vorstellen mit dem EMS-Training meine Beschwerden dauerhaft zu lindern bzw. ganz beschwerdefrei zu werden.